Eichelmehl Brot

Brot mit Eichelmehl
Brot mit Eichelmehl

Im Herbst sammeln wir Eicheln, und verarbeiten sie zu Mehl: Die Eicheln werden angeröstet, damit sie aufspringen. Die von der Schale befreiten Eicheln müssen gut gewässert werden, da sie Unmengen an Gerbstoffen enthalten. Sonst sind sie ungenießbar. Dazu hänge ich sie in einem alten Zwiebelnetz für ein paar Tage in unsere Regentonne (alternativ in eine Schüssel oder Eimer geben, Wasser täglich kontrollieren und wechseln). Man kann sie natürlich auch aufkochen, was aber eine ganze Menge Energie und Wasser verbraucht, da man den Kochvorgang einige male wiederholen muss. „Eichelmehl Brot“ weiterlesen

Livieto Madre selber ansetzen

An Livieto Madre, an „Mutter Hefe“, schätze ich, dass sie im Gegensatz zu Sauerteig unempfindlicher ist in ihrer Haltbarkeit. Ein oder zwei Wochen im Kühlschrank vergessen? Kein Problem. Auch wenn sie jetzt riecht wie Nagellack, einfach auffrischen, weiter geht’s!.

So kann Livieto Madre selber angesetzt werden (Orginal-Rezept von Valesa Schell): https://brotbackliebeundmehr.com/lievito-madre-italienischer-sauerteig/

Äpfel mit Speck

Äpfel mit Speck im Dutchoven
Äpfel mit Speck im Dutchoven

Äpfel mit Speck sind ein wunderbar geschmackvolles Gericht, das in der Herbstküche nicht fehlen darf. Wenn die Luft kalt geworden ist, wärmen die herzhaften Äpfel mit Speck mit ihrem süßen Zauber die Glieder und das Gemüt.

Das Gericht ist in der Outdoorkücke sehr einfach zu kochen ist. Es kann als alleiniger Gang oder als Beilage gereicht werden, und ist auch in größeren Mengen für größere Gruppen schnell gekocht.

Rezept „Äpfel mit Speck“ „Äpfel mit Speck“ weiterlesen